conpadres & conmadres im Gespräch

Wir eröffnen unseren Live-Podcast „conpadres & conmadres im Gespräch“ am 07.06. mit Kiki Radicke, die bereits im Panel des Väter-Kongresses am 07.05. spannende Einblicke gab.

Kiki Radicke leitet den Bereich People & Culture bei Adacor, einem mittelständigen IT-Unternehmen, und bringt für das Gespräch ihren Kollegen Benjamin Trigui, Führungskraft und Vater eines dreijährigen Sohnes, mit.  Wir sprechen darüber, wie der Elternzeitprozess vollkommen neu und ganzheitlich gedacht wurde, so dass Elternzeit inzwischen fester Bestandteil der Karriereplanung bei Adacor ist. Sie haben ihre Erkenntnisse dabei, wie die Fluktuation und der Krankenstand bei Adacor mithilfe passender Vereinbarkeitsmaßnahmen gesenkt wurden und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden gesteigert werden konnte. Benjamin berichtet hautnah, welche Bedeutung die Maßnahmen für ihn als Vater und als Führungskraft haben. Freut euch auf einen Blumenstrauß mit passenden Maßnahmen, die Unternehmen helfen, Vereinbarkeit als Teil der Arbeitgebermarke zu implementieren. Meldet euch gleich an und seid dabei!

Wir starten mit conmadres – die Stimme der Mütter in Unternehmen!

Es freut uns, dass wir Unternehmen mit dem Mütternetzwerk conmadres nun auch erstmals ein Angebot zur gezielten Unterstützung von Müttern machen können. In unserer neuen Marke stecken die gesamten Erfahrungswerte und das bewährte Erfolgsmodell des Väternetzwerks conpadres. Unsere Mission ist es, Müttern und Vätern in Unternehmen sichtbar zu machen und ihnen eine starke und laute Stimme zu geben. Mit unserem Jahresprogramm von conmadres gehen wir gezielt auf die spezifischen Bedürfnisse, Interessen und Rahmenbedingungen von berufstätigen Müttern ein und haben gleichzeitig die Väter im Blick, um die Unternehmenskultur ganzheitlich zu beeinflussen. Falls Ihr mehr über conmadres erfahren wollt, nehmt gerne zu Carina Kontakt auf.

Mehr zu conmadres und dem Programm erfahrt ihr hier.

LinkedIn

News zu Vereinbarkeit, Vaterschaft und Lösungen für die Unternehmenswelt gibt es auf LinkedIn.
Follow Volker Baisch

Endlich zurück! 🎉Unsere beliebte Reihe "conpadres im…
Mein persönlicher Rückblick auf unseren Väter-Kongress und…
Noch nicht zum Väter-Kongress angemeldet? 📣 Das sind…
💡 Wie können wir die ökonomische Selbstständigkeit…

Studien

Conpadres gibt nicht nur selbst Studien in Auftrag. Wir teilen hier auch Studien anderer Organisationen zu unseren Themen.

Downloads und Links

Vatersein

Väterreport 2023

BiB Studie zum Thema Elterngeld

Väterstudie: Das Ideal des „aktiven“ Papas

Väterreport – Update 2021 des BMFSFJ

DJI: Neue Väter – Legende oder Realität?

Ergebnisse aus der Vermächtnisstudie 2023

9213_Weichenstellungen.pdf (ifd-allensbach.de

Vereinbarkeit

Väter im Rampenlicht, Mütter im Stress

Wie viel sollen Mütter und Väter Arbeiten?

Kind und Karriere. Vereinbarkeit für alle?

Männerperspektive- Einstellung von Männern zu Gleichstellung und Gleichstellungspolitik

Vereinbar-Frauen, Karriere, Kinder-eine Studie von Appinion und 50by OMR

Familienbarometer (bmfsfj.de)

conpadres-Trendstudie „Zukunft Vereinbarkeit“ 

Personalarbeit

Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2023

Diskriminierungserfahrungen von fürsorgenden Erwerbstätigen im Kontext von Schwangerschaft, Elternzeit und Pflege von Angehörigen

Prognos: Wie väterfreundlich ist die deutsche Wirtschaft? 

Erfolgsfaktor Familie: Aus der Corona-Krise lernen: Erfahrungen und neue Impulse für die betriebliche Vereinbarkeitspolitik

Prognos: Familienarbeitszeit, wirksam für mehr Partnerschaftlichkeit

WZB: Warum nicht fifty-fifty? Betriebliche Rahmenbedingungen der Aufteilung von Erwerbs- und Fürsorgearbeit 

Bertelsmann Stiftung: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit – Unter- und Überbeschäftigung auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Men in Care – Workplace Support for Caring Masculinities, Country Report Germany

Zusammenstellung von Studien auf den Seiten des Audits berufundfamilie

Pressekit

Alle Informationen zum Väternetzwerk conpadres und weiteres Hintergrundmaterial, sowie Logos und Bilder gibt es hier zum Download. Fehlt etwas? Wir helfen gerne persönlich weiter.